Journalistin mit Penis

Was ist das denn für eine Stellenanzeige: „turi2 sucht eine freie Journalistin, die ein gutes Gefühl für Sprache hat (notfalls auch einen Penis).“

Soll das witzig sein? Eine erweiterte Form von Gendermainstreaming? Eine Öffnung auch für transgender oder transsexuelle Bewerbungen? Lesen wir beim nächsten Mal, dass ein Journalist, notfalls auch mit Vagina in Frage käme? Lieber Peter Turi, was habt Ihr Euch denn dabei gedacht?

Weiterlesen