Hundetagebuch 17

Lieber Ulrich,

es ist kurz nach 19:00 Uhr und es herrscht beschauliche, geradezu vorweihnachtliche Ruhe. Unser Kater Tom hat sein Refugium auf dem Heizungskessel im Keller verlassen und wartet bei mir im Arbeitszimmer im 1. Stock, dass ich mich endlich in den Lesesessel setzt, damit er auf meinem Bauch trampeln kann. Unsere Katze Lucy hat, nach ausgiebigem Schlaf auf unserem weit von allen Hunden entfernten Bett, ihren abendlichen Gang durch die Gemeinde begonnen.

Weiterlesen