Spannung in der ARD

Nichts ist spannender…“ steht auf der Einladungskarte. Aha, denke ich, eine neue Krimireihe im Ersten. Dann klappe ich die Karte auf und lese: „…als die Wirklichkeit.“ Ja, wenn das so ist, liebe ARD, warum lief dann am ersten „Jauch freien“ Sonntag nach dem „Tatort“ um 20:15 gleich noch ein „Tatort“ und keines der „dokumentarischen Highlights“ die im Februar im Umfeld der Berlinale präsentiert werden sollen? Warum gab es nicht einmal die „Tagesthemen“ als dokumentarischen Alltag? Warum kam „ttt“ noch später als sonst?

Nichts ist ernüchternder als eine Einladungskarte!

hr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.