Vorstadtkrokodile

Am Wochenende habe ich mit meiner Enkeltochter den alten WDR-Film „Vorstadtkrokodile“ angeschaut. Der lief 1977 im Hauptabendprogramm der ARD, obwohl es ein Kinderfilm ist. Es geht um eine Gruppe von Kindern in einer Stadt im Ruhrgebiet, eine raue Bande. Es geht um Männer- und Frauenrollen, um Behinderte, um Arbeitslosigkeit und um Vorurteile. Es geht auch um Ausländerfeindlichkeit. Die Ausländer, die unter Generalverdacht stehen sind Italiener: Makkaronis, Spaghettis, Menschen mit dunklen Haaren und zum Teil dunklerem Teint. Und die Vorurteile gehen quer durch die Generationen. 1977! Alles schon vergessen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.