KARRIERE

Peer Steinbrück ist jetzt Kabarettist. Das kann dem Berufsstand nicht schaden. Zum Auftakt hat er gleich mal die SPD angepinkelt. Hat er auch schon früher gemacht, als er kein Kabarettist war. Altkanzler Gerhard Schröder fand das nicht lustig: „Ein Spießbürger, der versucht sich einen intellektuellen Anstrich zu geben!“

Steinbrück, Spießbürger, kein Intellektueller? Schröder muss es wissen!
O.K., nicht jeder kann nach Kanzlerschaft oder gescheiterter Kanzlerschaftskandidatur zu Gasprom wechseln. Oder kann Ehemann von Sarah Wagenknecht werden. Oder Bundespräsident. Wenn Steinbrück die Sache durchzieht, könnte er schon nach der Sommerpause Oliver Welke bei der „heute show“ ablösen.
HR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.