WOHNQUALITÄT

Frage an den zuständigen Sachbearbeiter einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft.
Wäre es vielleicht möglich, das Gras im Hinterhof mehr als zweimal im Jahr zu mähen? Sieht wirklich nicht schön aus.
Antwort: Das kostet, das müßten wir dann auf die Miete draufschlagen. Das wollen unsere Mieter nicht.
Frage: Könnte sie denn wenigstens ab und zu gewässert werden?
Antwort: Dann müßte ja noch häufiger gemäht werden.
Frage: Könnten Sie denn dafür sorgen, dass der Müll im Hinterhof häufiger entsorgt wird oder dass es mehr Mülleimer gibt?
Antwort: Das kostet, das müßten wir auf die Nebenkosten draufschlagen. Und das wollen – na, Sie wissen schon.
Frage: Könnten Sie vielleicht ein Schloß am Hauseingang einbauen lassen, das funktioniert?
Antwort: Das ist sinnlos, geht doch wieder kaputt.
Frage: Letzen Winter funktionierte die Heizung nicht richtig. Wurde das inzwischen überprüft?
Antwort: Wissen Sie was, ziehen Sie doch einfach nach Brandenburg und kaufen sich dort ein Haus!
H.R.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.