FINANZAUSGLEICH

„Ein Friseur“, lese ich im Internet, “ ist eine Fachkraft für die Pflege des Kopfhaares und die Gestaltung der Frisur.“ Friseur kommt aus dem Französischen und ist abgeleitet von „friser“ – kräuseln. Ein besserer Friseur ist ein „Coiffeur“, wie Friseure in der Schweiz genannt werden. Ein noch besserer Friseur ist ein „Hairstylist“ und besonders teuer.

Weder Friseure noch Stylisten waren bisher für Geschlechtergerechtigkeit zuständig. Das will ein Berliner Coiffeur, der sich im oberen Preissegment bewegt, nun ändern. Er findet es nicht länger zeitgemäß, dass ein Damenhaarschnitt teuerer ist als ein Herrenhaarschnitt. Damen zahlen bei ihm €90, Herren €70.

Nun gäbe es ja diverse (!) Möglichkeiten diese Ungerechtigkeit aus der Welt zu schaffen. Damen wie Herren könnten künftig €70 zahlen, was aber erhebliche Einkommensverluste zur Folge hätte. Auch eine Absenkung des Damenhaarschnittpreises auf €80 und eine Anhebung bei den Herren auf die selben €80 Euro wäre eine Möglichkeit.

Der Hauptstadtcoiffeur, der – wie der Volksmund weiß – es „schwör“ hat, entschied sich für einen geschlechtergerechten Finanzausgleich zu seinen Gunsten: Männer wie Frauen zahlen künftig €90!

H.R.

1 Response

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..